VDH Shelties vom Ponyhügel

 Ihr Sheltie von Familie Spranger

Unser K Wurf Woche 8:

Von links: Kosima, Kelly, Kalani über Kessy.

Von links: Kosima, Kalani, Kelly und Kessy.

Von links: Kosima, Kelly, Kessy und Kalani.

Von links: Kalani, Kosima, Kelly und Kessy.

Von links: Kalani, Kosima, Kelly und Kessy.

Unsere Lieben freuen sich auf Weihnachten!

Kosima beginnt die neue Woche mit 1.558 Gramm und 19,8 cm.

Kessy fängt die Woche mit 1.643 Gramm und 19,5 cm an.

Kalani hat nun 2.270 Gramm und 21,5 cm erreicht.

Kelly startet mit 2.040 Gramm und 20,7 cm in die neue Woche.

Hier gewöhnen sie sich an Silvesterkrach!

Nun dröhnt es wie am Flugplatz.

Plötzlich scheinen wir die Großstadt vor der Tür zu haben.

Desensilibisierung hilft!

Das Bad war nötig!

Alle abtrocknen..

..und trocken schlafen lassen!

Endlich geht es raus zum ersten Spaziergang!

Toll machen sie das schon!

So fein!

Prima!

Von links: Kessy, Kelly, Kosima, Kalani und Mama Bonnie gehalten von Julian und Amira.

Nun geht es wieder nach Hause.

Vielen Dank an meine Welpen-erfahrenen Kinder Julian und Amira, die den Welpen zusammen mit Mama Bonnie geduldig den Weg gezeigt haben!

Hier wird schön gespielt!

Schön mit dem Rudel zusammen.

Diesmal gehen sie mit Jody zusammen spazieren.

Oh, ein Laster!

Am Folgetag werden sie von unserer Chérie begleitet.

Sie kümmert sich um von links: Kelly, Kessy, Kosima und Kalani.

Kelly, Kessy, Kosima und Kalani.

Kosima auf Kalani.

Kessy.

Kelly.

Unser Galeno zeigt ihnen, wozu das Hundeklo da ist.

Sind sie nicht süß?

Herrchen hat einen verdächtigen Gegenstand ins Welpenzimmer gestellt..

Erstes Schläfchen unter`m Weihnachtsbaum.

Später machen wir einen schönen Ausflug mit lieben Besuch in den Tierpark Sababurg-mit Bollerwagen dabei, damit die Kleinen nicht nur laufen müssen.

Da schauen die Erdmännchen!

Kosima mit Amira.

Auch Kessy (links) und Kelly betrachten sie sicher bei lieben Besuch auf dem Arm.

Auch Kalani schaut nach den Erdmännchen.

Kelly betrachtet die Sattelschweine.

Kosima hat Respekt vor dem Ziegenbock.

Hier gibt es was Süßes!

Oben im Museum-die Treppe sind sie mit Unterstützung alle selbst hoch und runter geklettert!

Nach einem weiteren Bad schlafen sie danach erschöpft mit Mama Bonnie.

Bescherung für von links: Kalani, Kelly, Kessy und Kosima.

Der Weihnachtsmann hat gruselige Krabbelmonster gebracht..

Am 25.12.2017 machen wir einen kleinen Weihnachtsspaziergang..

Fein!

Ganz eifrig.

An ihrem 56. Tag heiß es: "Leinen los!"

Sie freuen sich!

Hui, da wird gerannt!

Sie lernen kaltes Wasser kennen..

Sie kommen schön mit!

Keiner geht verloren!

So laufen sie fein in die nächste Woche!